«In unserer mittelgrossen Firma können wir nicht alles selber machen. Der GAV gibt uns eine flexible und von allen Seiten anerkannte Grundlage für die Arbeitsverhältnisse. Das spart Zeit und verhindert Auseinandersetzungen.»

Neuerungen gültig ab 01.07.2018

Der aktuelle GAV der MEM-Industrie

Der aktuelle GAV der MEM-Industrie trat am 1. Juli 2018 in Kraft und gilt bis zum 30. Juni 2023. Er bietet folgende Errungenschaften: 

  • Zusätzliche Förderung und Sicherstellen der Arbeitsmarktfähigkeit der Mitarbeitenden durch strukturelle Projekte (Bsp. MEM-Passerelle 4.0)
  • Flexible Arbeitszeit (200 Std. Übertrag, Art. 57 GAV)
  • Verzicht auf Arbeitszeiterfassung für bestimmte Mitarbeitendengruppe
  • Förderung der Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch moderne Arbeitsbedingungen
  • Regionale, unterschiedliche und jährlich kontrollierte Mindestlöhne für Ungelernte
  • Jährlich indexierte Mindestlöhne